Wahrscheinlich hast du schon deinen Schwangerschaftstest gemacht und weißt, dass du schwanger bist. Auch wenn du dir mit deiner Schwangerschaft bisher nicht ganz sicher warst und dir zusätzlichen Rat bei deinem Frauenarzt eingeholt hast, ist in deinem Körper in den letzten 6 Wochen sehr viel passiert.
Das Herz deines Babys ist schon so weit entwickelt, dass aus zwei Kammern und einer Röhre besteht. Man nimmt an,  dass ab dem 21. Tag nach der Empfängnis das Herz deines Babys anfängt zu schlagen. Auch wenn man es bei der Untersuchung noch nicht sehen kann, brauchst du dir keine Sorgen zu machen. Dein Frauenarzt wird dich bitten in den nächsten 2-3 Wochen wieder zu kommen, wo dann der Herzschlag deines Babys untersucht wird. Genieß es!
Vergiss nicht, dass sich jede Schwangerschaft anders entwickelt!
In manchen Fällen kann man den Herzschlag erst ab der 8. Schwangerschaftswoche erkennen.

Es kann vorkommen, dass du durch die Schwangerschaftübelkeit ein bisschen abgenommen hast oder mehr Apettit hast als bisher.
Dies ist absolut nicht schlimm, dein Körper macht eine große Veränderung durch und du musst dich daran gewöhnen (zumindest für die nächsten 9 Monate)
Der Harndrang kann häufiger werden, genauso wie Kopfschmerzen und / oder Stimmungsschwankungen.
Außerdem kann es häufiger vorkommen, dass sich bestimmte Körperpartien taub anfühlen (als wären sie eingeschlafen) und / oder dass sie sich schwer anfühlen.

Dein Baby ist jetzt ungefähr 6mm groß und hat ein Gewicht von etwa 0,2 Gramm.