Obwohl dein Baby immernoch in deiner dunklen Gebärmutter ist, öffnet es dennoch von Zeit zu Zeit die Augen, um seine Umgebung zu sehen. Nun konzentriert sich der Körper deines Babys auf das Wachstum seines Gehirns, daher ist dein Baby in dieser Woche kaum gewachsen. In seinem Knochenmark bilden sich die Blutkörperchen. Das Lanugohaar bildet sich nun allmählich zurück, dafür werden die richtigen Haare dicker und fester. Dein Baby bereitet sich auf seinen letzten Positionswechsel vor der Geburt vor.

Auf deinen Brüsten kannst du die Venen nun deutlich erkennen. Auch die Brustwarzen sind dunkler und größer geworden. Die Brüste enthalten nun Kolostrum, die erste Milch, welche dein Baby erhalten wird. Diese tragen enorm dazu bei, das Immunsystem deines Babys zu stärken. Es kann sein, dass deine Brustwarzen sehr trocken geworden sind, hierfür kannst du eine passende Feuchtigkeitscreme nutzen. Achte unbedingt auf deine Gewichtszunahme und auftretende Schwellungen. Falls diese zu sehen sind, setzte dich zeitnah mit deinem Arzt in Verbindung.
Die Präklampsie (Schwangerschaftsvergiftung) muss umgehend behandelt werden. Durch das Wachstum deines Babys hat es weniger Platz, wodurch die Bewegungen zunehmend deutlicher zu spüren sind. Die Gebärmutter liegt jetzt ungefähr 15cm über deinem Bauchnabel. Jetzt hast du es in die Endphase geschafft und die letzten 10 Wochen beginnen.

Dein Baby ist jetzt ungefähr 40,1 cm groß und hat ein Gewicht von etwa 1,32 Kilogramm.