Babys, welche zwischen der 27. und 32. Schwangerschaftswoche geboren werden, haben sehr gute Überlebenschancen, welche bei etwa 80%-90% liegt.
Das Fruchtwasser hat sich schon etwas reduziert und dein Baby hat etwas weniger Platz zum Bewegen, wodurch du seine Bewegungen von außen deutlich besser spüren kannst.
Das Baby bereitet sich nun auf das Stillen vor, auf dem Ultraschallbild kannst du einen Saugreflex erkennen.
Falls du einen Jungen erwartest, sollten sich seine Hoden inzwischen abgesenkt haben. Das Immunsystem, die Leber und Lungen benötigen etwas mehr Zeit, sich vollständig zu entwickeln, als die restlichen Organe. Auch die Augenlider haben angefangen, sich langsam zu öffnen.

Die Gebärmutter wächst sehr schnell, nun kannst du sie schon etwa 13cm über dem Bauchnabel spüren. Außerdem kann es sein, dass dein Baby auf deine Rippen, sowie auf andere Organe drücken kann.
Zu dieser Zeit ist es sehr wichtig, deinen Blutdruck regelmäßig zu kontrollieren und nicht zu viel zuzunehmen. Sport in der Schwangerschaft ist sehr wichtig, vor allem bei Frauen, welche Gewichtsprobleme haben.

Die Ernährung ist während der Schwangerschaft auch sehr wichtig, niemand würde dir davon abraten, mit dem Essen ein bisschen zu experimentieren, damit dein Baby alle Geschmäcker erkennen kann. Dadurch wirst du nach der Geburt auch deutlich weniger Probleme damit haben, dass dein Baby etwas nicht mag.

Dein Baby ist jetzt ungefähr 36,6 cm groß und hat ein Gewicht von etwa 875 Gramm.