Dein Baby sieht jetzt aus wie ein richtiger kleiner Mensch. Die Leber und Milz produzieren jetzt Blutkörperchen. Die Bauchspeicheldrüse setzt die ersten Verdauungssysteme frei.
Das Nervensystem und die Muskulatur reagieren nun aufeinander, sodass dein Baby sich beugen, treten und strecken kann und auch schon die ein oder andere Grimasse schneiden kann. Das Geschlecht deines Babys ist schon erkennbar und die Nieren wandeln das eingenommene Fruchtwasser in Urin um.

Wenn du jetzt das Herz deines Babys hören kannst, kannst du feststellen, dass sein Herz viel schneller schlägt als deines, nämlich zwischen etwa 120 bis 160 Schläge pro Minute, was völlig normal ist. Vielleicht fühlst du dich voll, das liegt an den hormonellen Veränderungen in deinem Körper, welche die Verdauung verlangsamen.
Die Schwangerschaftsübelkeit sollte sich nun auch langsam einstellen und immer weiter abklingen. Bei manchen Frauen bildet sich jetzt eine kleine, dunkle Linie am Bauch, da deine Gebärmutter sich langsam nach oben ziehen wird, wodurch du auch nicht mehr ganz so häufig auf Toilette musst.

Dein Baby ist jetzt ungefähr 5,4 cm groß und hat ein Gewicht von etwa 14 Gramm.