Wir nutzen auf unserer Seite Affiliate-Links. Wenn Ihr über einen dieser Links etwas kauft, erhalten wir eine kleine Provision, können uns so finanzieren und Euch weiterhin spannende und informative Beiträge zur Verfügung stellen.
All unsere Affiliate-Links sind mit einem Sternchen (*) markiert und so leicht für euch erkennbar.

Hier findet Ihr alle wichtigen Informationen zu gesundem Obst und Gemüse während Eurer Schwangerschaft.

Apfel

Der Apfel kann Euch während der Schwangerschaft wunderbar helfen. Die wichtigsten Vitamine vom Apfel liegen und unter der Schale. Er enthält mitunter das meiste Vitamin-C. Auch unterstützt er besonders die Arbeit des Darms und hilft bei Durchfall. Er kann auch bei Magenproblemen helfen oder um den Cholesterinwert zu senken.

Banane

Die Banane enthält neben wichtigen Vitaminen wie B6, Vitamin A, C, D und E auch wichtige Mineralstoffe wie Magnesium, Kalzium, Flur und Phosphor und unterstützen dadurch die Entwicklung der Nerven deines Babys. Bananen liefern enorm viel Energie, daher werden sie oft nach dem Sport gegessen oder als kleiner Snack zwischen den Mahlzeiten. Außerdem können sie Verdauungsprobleme beseitigen.

Feige

Die Feige enthält wichtige Mineralstoffe wie Kalzium, Eisen, Kalium und Magnesium. auch die Feige stimuliert die Arbeit des Darms und hilft bei Verdauungsproblemen. Auch sie kann den Cholesterinspiegel senken.

Nährstoffreiches Gemüse während der Schwangerschaft

Avocado

Die Avocado enthält Folsäure, Magnesium und Vitamin B. Außerdem haben die ungesättigten Fettsäuren und Ballaststoffe einen positiven Einfluss auf den Blutzucker, sowie den Insulinspiegel, welcher bei schwangeren Frauen leicht ins Schwanken gerät. Außerdem kann das Risiko, an Schwangerschaftdiabetes zu erkranken, gesenkt werden.

Knoblauch

Knoblauch ist reich an Vitamin A, B und C. Außerdem enthält er Kalzium, Zink und Eisen. Er wirkte antibakteriell und senkt den Cholesterinspiegel. Zudem kann er den Blutdruck reduzieren. Falls du mal vor einem wichtigen Gespräch Knoblauch gegessen haben solltest, kannst du die Blätter von Petersilie kauen, um den strengen Geruch zu reduzieren.

Rote Bete

Rote Bete solltest du während einer Schwangerschaft und besten frisch, sprich roh essen, da beim Kochen viele wichtige Nährstoffe verloren gehen. Rote Bete ist reich an Vitamin B9 und Folsäure. Sie kann bei Verdauungsproblemen und Sodbrennen helfen.