Wir nutzen auf unserer Seite Affiliate-Links. Wenn Ihr über einen dieser Links etwas kauft, erhalten wir eine kleine Provision, können uns so finanzieren und Euch weiterhin spannende und informative Beiträge zur Verfügung stellen.
All unsere Affiliate-Links sind mit einem Sternchen (*) markiert und so leicht für euch erkennbar.

Erste Infos zum Thema Waschen

Wie oft muss ich denn mein Baby überhaupt waschen und mit welchem Shampoo?
Diese Frage zu beantworten, ist gar nicht so einfach, wie viele denken. Früher wurde häufig empfohlen, dass man sein Baby fast täglich waschen soll. Dies wurde aber dann wieder korrigiert und laut aktuellen Informationen soll man sein Baby etwa 1-2 mal in der Woche waschen.

Babyhaut ist noch sehr lange nach der Geburt mit einer Schutzschicht bedeckt, welche dafür verantwortlich ist, die schädlichen Einflüsse von außen abzuwehren und das Baby zu schützen.

Unsere Erfahrung

Wir können aus eigener Erfahrung sagen, dass wir unser Baby auch bis zum 3. Monat fast täglich gewaschen haben. Allerdings ist unsere Wohnung auch so gelegen, dass von morgens bis abends die Sonne reinknallt (natürlich haben wir Vorhänge), aber die Wohnung lädt sich durch die Hitze dennoch sehr schnell auf und kühlt nur sehr langsam ab.

Wir waren jetzt für das Wochenende an der Nordsee und haben unsere Tochter an diesem Wochenende überhaupt nicht gewaschen und haben mit Erstaunen festgestellt, dass ihr Ausschlag am Hals völlig verschwunden ist, sich sogar weniger bis gar kein Schmutz und Staub angesammelt hat.

Wir können euch natürlich keine klare Empfehlung aussprechen, wie oft ihr euer Baby waschen solltet, aber auch in diesem Fall ist weniger oft mehr. Zudem ist Babyhaut 5x dünner als die Haut eines ausgewachsenen Menschen, wodurch sich diese auch viel schneller entzündet oder Hautirritationen auftreten, als beispielsweise bei Erwachsenen.

In den ersten Wochen solltet ihr euer Baby gar nicht bzw. nur sehr wenig baden. Außerdem solltet ihr auch auf unnötige Cremes, Lotionen oder Shampoo verzichten, da durch die empfindliche Babyhaut schnell Hautirritationen oder sogar Allergien entstehen können. Auf jeden Fall solltet Ihr mit dem Waschen warten, bis die Nabelschnur abgefallen ist und regelmäßig kontrollieren, ob es nicht zu Entzündungen kommt.

Anti-Schwitz-Matten

Falls es bei euch sehr warm ist oder euer Baby in einem heißen Sommer geboren wird, können wir euch Anti-Schwitz-Matten sehr empfehlen! Diese gibt es sowohl für den Kinderwagen als auch für den Maxicosi.

Bugaboo Atmungsaktive Sitzauflage

» mit fast allen Kinderwägen kompatibel
» extrem komfortabel
» Soft-Mesh Piqué-Gewebe mit Cooldry-Ausstattung
» Hohe Feuchtigkeitsaufnahme
» durch das hervorragende Material und die Lüftungsschlitze auf der Rückseite kann die Hitze wunderbar entweichen, was euer Kind vor einer Überhitzung schützt
» wendbarer Sitzbezug

Kinderkraft Kinderwagen 3 in 1 VEO

» unschlagbarer Preis + viele Extras
» Kinderwagennest, Maxicosi, Tragetasche, Regenschutz
» bis zu 15 kg Körpergewicht
» lässt sich schnell zusammen- und aufklappen
» großartige Federung, um den nötigen Komfort zu gewährleisten

Alles für die Finger- und Zehen

Die Finger- und Zehennägel sollten auch eine längere Zeit gar nicht geschnitten werden, da diese noch nicht richtig ausgebildet sind und man das Kind schnell verletzen kann. Also wartet am besten eine Weile oder benutzt eine ganz feine, kleine Schere.

Philips Avent Babypflege-Set

» 10-teilig
» Kamm und Bürste, Thermometer, Nagelschere- und Klipser, Fingeraufsatz für Zahnmassage, Nasensauger und Nagelfeile
» hochwertig verarbeitete Produkte
» perfekt für unterwegs, da klein und handlich